Lade Veranstaltungen

Planungshilfen für mehr Biodiversität im urbanen Raum

27. Februar

Seminarinhalt
Öffentliche Grünflächen im Spannungsfeld von Klimawandel und Artensterben Biodiversität bei Gehölzen: mit welchen Bäumen und Sträuchern kann die Fauna gezielt gefördert werden Best-Practice Beispiele mit ganzjährig attraktive Pflanzungen für unsere Tierwelt Nachhaltige Pflanzung, Pflege und Unterhaltung von Bäumen und Sträuchern in Zeiten des Klimawandels
Grüne Städte, grüne Gärten, grüne Inseln im Allgemeinen zu erhalten und neu zu gestalten wird städteplanerisch „die“ Herausforderung der Zukunft sein.
Das Wissen um zum Beispiel Bienen- oder Vogelnährgehölze bringt Pflanzungen auf eine höhere emotionale Ebene, die Bereitschaft innerhalb unserer Gesellschaft, in der Hinsicht etwas „Gutes“ zu tun ist derzeit sehr hoch.
Das Umfeld für unser Grün verändert sich drastisch, es gibt viel zu tun, packen wir´s an.

Zielgruppe
Garten- und Landschaftsplaner, Gartenarchitekten und alle die ihr Wissen erweitern wollen

Mehr Informationen und das Anmeldeformular unter:

Biodiversität 091 2024

Details

Datum:
27. Februar

Veranstaltungsort

Gartenbauschule Langenlois
Am Rosenhügel 15
3550 Langenlois, Österreich
+ Google Karte